0211 313669

 

Physiotherapie:

• Allgemeine Krankengymnastik (KG)

Dient z.B. der Verbesserung der Funktion von gestörten Gelenken, Aktivierung und Kräftigung geschwächter Muskulatur, Verbesserung der gesamten Physiologie des Bewegungsapparates.

• Bobaththerapie (KG-ZNS)
• PNF (Propreoceptive Neuromuskuläre Fazilitation)

Gezielte Behandlungsmethoden bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Parkinson,Multiple Sklerose.

• Manuelle Therapie (MT)

Auffinden und Behandeln von Gelenkblock-aden, Wiederherstellen von funktionsgestörten Gelenken und Weichteilen.

• Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Entstauungstherapie zum Abtransport von Gewebs-flüssigkeiten, Narbenentstörung und Lockerung von verklebtem Bindegewebe.

• Klassische Massagetherapie (KMT)

Lösen von verspannter Muskulatur, Förderung der Mehrdurchblutung im Muskel– und Bindegewebe; zur Schmerzlinderung, Entschlackung und Entstauung von lokalen und reflek-torischen Gewebezonen.

• Bindegewebsmassage

Zur Stimulation und Gesunderhaltung des gesamten Organsystems, Verbesserung des Stoffwechsels, zur Entschlackung, Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

• Schlingentischtherapie

Der Schlingentisch entlastet den Körper um 50 % seines Gewichtes, dies nutzt man zur Schmerzlinderung und zur Entlastung der erkrankten Strukturen, wie z.B. beim Band-scheibenvorfall.

• Hausbesuche

Wir bieten Patienten die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen oder Behinderungen nicht in der Lage sind eine Therapie innerhalb der Praxisräume wahr zu nehmen auch Hausbesuche an.
Dies beinhaltet, dass ein Therapeut Sie in Ihrer gewohnten Umgebung behandelt.

 

Physikalische Therapie

 

• Elektrotherapie

• Ultraschalltherapie

 

Zur Unterstützung der Durchblutung und somit besserer Versorgung unterschiedlicher Gewebe arten, Abtransport von Schlackestoffen, Schmerz-linderung und Verheilungsverbesserung, Aktivierung von Lähmungen durch schwache elektrische Impulse.

 

• Heißluft/Rotlichtwärmeanwendung

• Naturmoorpackungen/Fango

 

zur Mehrdurchblutung der Muskulatur, dadurch Schmerzlinderung sowie Stoffwechselaktivierung.

 

• Kältetherapie/Eisbehandlung

 

bewirkt Schmerzlinderung sowie Stoffwech-selaktivierung, wirkt entzündungshemmend und abschwellend.